Lieferung und Montage von Schallschluckwänden

Unsere Fertigung baut zurzeit an mobilen Schallschluckwänden für den Einsatz in einer Schiffbauhalle. Die ca. 20m² großen Wände bestehen aus einer Stahlkonstruktion aus beschichteten Walzprofilen inkl. Laschen zur Aufnahme an einem Kran bzw. Gabelstapler und Stahl-Sandwichpaneele mit gelochter Aussen- und Innenschale sowie einem Dämmkern aus Mineralwolle zur Aufnahme des Schalls. Anschließend können die Wände später je nach Bedarf in der Fertigung unseres Kunden platziert werden. Zusätzlich werden die Hallenaussenwände mit entsprechenden Elementen ausgeführt und eine feste Trennwand mittig in der Halle montiert.

< zurück