Montagebeginn einer zweigeschossigen Werkhalle

Heute startet die Montage einer ca. 18to schweren Stahlkonstruktion mit einer Traufhöhe von ca. 7,70m.  Nach Fertigstellung der Stahlbaumontage werden bauseits Betondecken eingezogen, so dass im oberen Bereich Aufenthaltsräume entstehen können. Die Dacheindeckung erfolgt mit einer Dachtragschale aus Stahltrapezblechen und anschließendem Warmdachaufbau. Die Wandverkleidung erfolgt mittels Sandwichelementen mit einer 120mm starken Dämmung. Die Ausstattung der Halle mit Toren, Türen und Fenster folgt anschließend.

< zurück