Neubau eines Bürogebäudes mit Lagerhalle

In den letzten Wochen haben wir den Bau einer Lagerhalle mit einem Bürogebäude fertiggestellt. Für die Stahlhalle wurde rund 131 Tonnen Stahl auf einer Grundfläche von 3.006qm verbaut. Es handelt sich um eine Attika-Halle und misst ca. 46,75 x 64,30m bei einer Traufhöhe von 10,77,00m. Ergänzend dazu wurde ein Bürogebäude in Massivbauweise angebaut. Die Stahlkonstruktion wurde mit einer feuerhemmenden Beschichtung versehen. Nach Montage der Stahlkonstruktion wurde die Dachfläche mit Netzen gesichert. Erst dann konnten unsere Monteure sicher mit der Montage der Dachtragschale beginnen, die eine Fläche von 2.618qm aufweist und aus 0,75mm starkem Trapezblech besteht. Diese erhielt anschließend eine Wärmedämmung und eine Dachabklebung. Im nächsten Schritt wurden die Wandelemente mit einem Dämmkern von 100mm senkrecht und mit verdeckter Befestigung verlegt. Da es sich um eine Attika-Halle handelt, wurden die Wandpaneele über die Dachfläche hinaus montiert. So ist das Dach von außen nicht mehr sichtbar. Insgesamt wurden knapp 2.851,00qm Isowand montiert. Ausgestattet wird die Halle mit einem Sektionaltor und drei Mehrzweck-Türen. Im Dach wurde ein 5,00 x 45,00m langes Dachlichtband mit fünf RWA-Kuppeln eingebaut.

 

 

< zurück